Birkenhof – Teil 2

Der Birkenhof hat einen „Retter“  gefunden. Millionenbeträge nimmt der Bauträger in die Hand um das Projekt zu sanieren. Die, und etwas mehr sollen natürlich auch beim Verkauf wieder zurückfließen. Sicher erhält das Gebäude neben „zeitgemäßen Grundrissen“ auch neue Klingelschilder.

 

 

Nicht dass ich das oben abgebildete Klingelschild sanierungswürdig finde – obwohl ….

… aber ich bin gespannt, wieviel vom alten Charme der Anlage nach der „Vermarktung“ übrig bleibt.

Jedenfalls wird es keine Mietergärten geben. Wozu auch? Der Blick in den Innehof zeigt eine einsame Birke („Birkenhof!!“) und Geländestufen, die im Wechsel mit Rasen, Wasser und Lavendel bestückt sind. Tres Chic.

Birkenhof Teil 1

Beitrag in der AZ am 8.Februar 2012

V. Schafitel, Architekt

Ihr Kommentar

Bitte beachten: Bis zum Erscheinen Ihres Kommentares können einige Minuten vergehen.