architekturfilm&jazz (26)

In der Veranstaltungsreihe „Architekturfilm und Jazz“ im Thalia Kino Am Obstmarkt in Augsburg, zeigen wir am Montag den 05.Mai2014 – 19:00 den 3D-Film „CATHEDRALS OF CULTURE“ Teil2 von Robert Redford, Margreth Olin und Karim Aïnouz (Eintritt 6 €). Der Film zeigt 6 Architekturprojekte von 6 Regisseuren. Offizieller Kinostart ist der 29.05.2014. Wir zeigen am 5.5.2014 den zweiten Teil:Robert Redford: Salk Institute – Margareth Olins: Oslo Opernhaus – Karim Aïnouz: Das Centre Pompidou. Ab 21:00 Live-Jazz mit Swing Time im Thalia Kaffeehaus bei gutem Essen u. guten Gesprächen. Eintritt frei!

 

KATHEDRALEN DER KULTUR lässt sechs hervorragende und höchst unterschiedliche Bauwerke für sich selbst sprechen. Das 3D-Filmprojekt erkundet, wie Gebäude unsere Kultur reflektieren. Aufgeladen mit den Gedanken und Gefühlen der Personen, die sie erbauten und die sie benutzen, sind diese Gebäude voller Zeugnisse der Vergangenheit, der Gegenwart und sogar der Zukunft. Sie besitzen ein Gedächtnis und sind ein Abbild unserer Gesellschaft.
Sechs renommierte internationale Regisseure verleihen dem Projekt ihren jeweils eigenen Stil und beantworten in einer unverwechselbaren Handschrift die Frage: „Wenn Gebäude sprechen könnten, was würden sie uns erzählen?“

Das Salk Institute for Biological Studies wurde 1962 von dem Architekten Louis Kahn  gebaut.

Robert Redford: Salk Institute

Robert Redford: Salk Institute

Das Oslo Opernhaus ist einem treibenden Eisberg nachempfunden wurde vom norwegischen Architekturbüro Snøhetta („Schneekappe“) 2008 gebaut.

Margareth Olins - Oslo Opernhaus

Margareth Olins - Oslo Opernhaus

Das Centre Pompidou ist ein staatliches Kunst- und Kulturzentrum in Paris das auf Initiative des ehemaligen französischen Staatspräsidenten Georges Pompidou von den Architekten Renzo Piano, Richard Rogers und Gianfranco Franchini entworfen und am 31. Jan. 1977 eröffnet wurde.

Karim Aïnouz: Das Centre Pompidou

Karim Aïnouz: Das Centre Pompidou

Ab ca. 20:30 Live-Jazz im Thalia Kaffeehaus mit Thalia SWING BAND: Heinz Dekorsi/ Flügelhorn, Markus Halder/Drums,Karlheinz Follner/ Piano, Martin Schmid/Bass

Heinz Dekorsi/ Flügelhorn, Markus Halder/Drums,Karlheinz Follner/ Piano, Martin Schmid/Bass

Heinz Dekorsi/ Flügelhorn, Markus Halder/Drums,Karlheinz Follner/ Piano, Martin Schmid/Bass

Nächster Film: 2. Juni 2014 – Shibam – Chicago der Wüste

V. Schafitel, Architekt

Ihr Kommentar

Bitte beachten: Bis zum Erscheinen Ihres Kommentares können einige Minuten vergehen.