Mai 6

Das Stadtplanungsamt veranstaltet am Mittwoch, den 13.5.9 von 19-21.00 Uhr zu diesem Thema eine Diskussionsrunde im S’ensemble Theater der Kulturfabrik.

Die Trendforscherin Frau Prof. Dr. Romeiß-Stracke wird das Einführungsreferat halten. Auf dem Podium sind vertreten:

Dierk Brandt von der Planungsgruppe 504

Norbert Diener, Amtsleiter des Stadtplanungsamtes

Ursula Steude, Projektbearbeiterin ISEK Textilviertel/Herrenbach

Die Moderation übernimmt Gabriele Heller von der Planungsgruppe 504. Dabei soll der Frage nachgegangen werden, welche soziokulturellen, baulich gestalterischen und ökologischen Qualitäten erfüllt sein müssen, damit das Textilviertel zu einem zukunftsfähigen Lebensraum wird. Das Ergebnis kann noch in das Integrierte Stadtteilentwicklungskonzept einfließen, das zur Zeit von der Planungsgruppe 504 erstellt wird.

Michael Adamczyk, Arbeitsgruppe Textilviertel

Mai 4

Im letzten Jahr wurde das Textilviertel als modellhaftes Beispiel im Rahmen von „architektur und schule“ der Landesarbeitsgemeinschaft Bayern in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer und dem Kultusministerium für eine bayernweite Lehrerfortbildung ausgewählt.

Kompletten Beitrag lesen »